Zahmedizin

Zahnmedizinische Leistungen

Zahngesundheit

Inhalt folgt.

Vorsorge / Prophylaxe / PZR

Für den langfristigen Erhalt Ihrer Mundgesundheit ist eine sorgfältige Zahn- und Zahnfleischpflege unverzichtbar.

Neben den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen in unserer Praxis (halbjährlich), bei denen Zähne, Zahnhalteapparat und Mundschleimhäute auf krankhafte Veränderungen untersucht werden, kommt auch der Professionellen Zahnreinigung (PZR) eine besondere Bedeutung zu. Denn wir wissen: Die häusliche Mundpflege kann noch so gut sein, trotz allem lassen sich nicht alle Beläge, Verfärbungen und Ablagerungen sorgfältig entfernen.

Um Sie dabei bestmöglich zu unterstützen, setzen wir auf ein ausgefeiltes Individualprophylaxe-Programm. Neben der regelmäßigen professionellen Zahnreinigung (PZR), gehört auch eine Beratung zum Thema Mundhygiene, Putztechnik und Mundpflegeartikel dazu. Unsere spezialisierten Prophylaxeassistentinnen reinigen alle erreichbaren Zahn- und Wurzeloberflächen, sowie den Zahnfleischsaum fachmännisch. Sie geben Ihnen entscheidende Tipps und zeigen Ihnen die richtigen „Kniffe“, um Sie bestmöglich bei Ihrer häuslichen Mundhygiene zu unterstützen.

Entscheidend für den langfristigen Erhalt Ihrer Mundgesundheit und speziell für den Erhalt des Parodonts, zu Deutsch des Zahnhalteapparats, ist eine regelmäßige (2-4 pro Jahr, je nach individuellem Krankheitsrisiko) professionelle Reinigung der Zähne und des Zahnfleischs notwendig. Hierbei unterstützen wir Sie durch eine Risikobewertung und durch eine praxiseigenes Recall- und Erinnerungssystem.

Zahnerhaltung

Die häufigste Form der auftretenden Zahnschäden sind die sogenannten Zahnhartsubstanzdefekte. Hierbei treten Beschädigungen des Zahnschmelzes und ggf. des Dentins (Zahnbein) auf. Diese können entweder durch bakterielle Zahnbeläge (Plaque), also die klassische Zahnkaries ("Loch im Zahn") verursacht werden oder durch Zahntraumata wie sie z.B. bei Stürzen, dem Kauen von Speisen (Kirschkerntrauma) oder dem Zähneknirschen (Bruxismus) auftreten. Die einfachste und häufigste Form der Versorgung dieser Substanzdefekte ist die Füllung. Hierbei kann man direkte und indirekte Füllungen (Inlays) unterscheiden.

Füllungen

Im Bereich der Füllungstechnik arbeiten wir durch präzise und technisch einwandfreie Verarbeitung mit den modernsten Materialien. Kompositfüllungen (Kunststoff-Keramik-Füllungen) sind heutzutage beispielsweise so beschaffen, dass nahezu kein Unterschied zur natürlichen Zahnsubstanz zu erkennen ist (Chamäleoneffekt). Durch Bildung eines spaltfreien Verbundes zwischen Zahnsubstanz und Füllungsmaterial wird der Zahn optimal stabilisiert und das Risiko weiterer Schäden deutlich reduziert.

Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten, um Ihnen die bestmögliche Versorgung anbieten zu können.

Inlays / Einlagefüllung

Bessere Eigenschaften als die Kunststoff-Keramik-Füllungen weisen lediglich Inlays (zu Deutsch: Einlagefüllung) auf. Diese Werkstücke werden in einem zahntechnischen Meisterlabor individuell für Sie angefertigt und können entweder aus Spezialkeramikmassen (höchste Biokompatibilität) oder dentalen Goldlegierungen hergestellt werden. Speziell die keramischen Inlays erfüllen höchste ästhetische Ansprüche und zeigen auch nach Jahren nahezu keine Verschleißerscheinungen und stellen dadurch eine dauerhafte Lösung dar.

Selbstverständlich können wir unseren gesetzlich versicherten Patienten auch zuzahlungsfreie Alternativen anbieten und beraten Sie gerne über die Unterschiede.

Zahnersatz / Ästhetik

Inhalt folgt.

Wurzelkanalbehandlungen

Inhalt folgt.

Parodontitis

Inhalt folgt.

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin doch am besten einfach während unserer Praxiszeiten telefonisch unter 09871-99 99. Außerhalb unserer Praxiszeiten erreichen Sie uns auch ganz bequem über unser

Kontaktformular

Unsere Anfahrtskarte verwendet Google Maps und übermittelt personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google. Nähere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Karte anzeigen